Headerfoto Startseite

Startseite

Unsere Zukunft ist die Bauhausstadt

Liebe Dessau-Roßlauer,

am 13. März ist Landtagswahl und Sie sind wieder dazu aufgerufen, mit Ihrer Stimme die Politik unseres Bundeslandes für die kommenden fünf Jahre zu bestimmen. Dessau-Roßlau braucht eine erfahrene und verlässliche Stimme im Landtag von Sachsen-Anhalt. Für mehr Arbeit, Bildung und Sicherheit.

Akzeptanz im Land Sachsen-Anhalt, findet die Bauhausstadt Dessau-Roßlau nur durch Geschlossenheit aller handelnden Personen, die sich über Parteiinteressen hinweg für das Wohl der Bürger einsetzen.

Die Landtagswahl ermöglicht Ihnen, direkt auf die personelle Vertretung unserer Heimatstadt im Landtag Einfluss zu nehmen.

Mit meiner Kandidatur im Wahlkreis 26 in Dessau unterbreite ich Ihnen ein ehrliches Angebot Dessauer-Roßlauer Interessen engagierter wahrzunehmen. Die aus meiner 25-jährigen Tätigkeit im Dessauer Stadtrat gewonnenen Partner aller Parteien und Erfahrungen werden mir helfen, das 3. kreisfreie Oberzentrum Dessau–Roßlau im Wettbewerb mit den Städten Magdeburg und Halle angemessen im Lande zu vertreten.

Auch für die Landespolitik gilt: eine solide regionale Wirtschaftspolitik benötigt die Stärkung kommunaler Eigenbetriebe wie Stadtwerke, das Klinikum, kulturelle Einrichtungen wie das Bauhaus, das Anhaltische Theater, die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz und die Förderung solcher Leistungsträger wie das Umweltbundesamt und die Fachhochschule Anhalt. Mit dem Stadtumbau wird bei kluger Handhabung die konjunkturelle Belebung unseres Handwerks und der Wohnungswirtschaft möglich. Diese Aktivitäten sichern Arbeitsplätze und binden Steuerkraft im Land und in unserer Stadt Dessau-Rosslau.

deshalb

mit Ralf Schönemann „mehr Dessau-Roßlau“ in den Landtag wählen

7. Mrz 2016

Dinge, die den Bewerbern am Herzen liegen

Der Wochenspiegel Dessau hat die Kandidaten zur Landtagswahl gebeten, einen Gegenstand vorzustellen, der ihnen besonders wichtig ist. Ralf Schönemann entschied sich für das Buch „Junkers, das Bauhaus und die Moderne”. zum Beitrag